Share to Facebook Share to Twitter Share to Linkedin Share to Delicious Share to Google 
Fan-Artikel Shop
Banner
Youtube Vipers
Hockey Börse

Siegloser Super Sunday

Benutzerbewertung: / 6
SchwachPerfekt 
Share

News Vipers

THL A: Die VIPERS unterliegen dem HC Zihlschlacht mit 3:1 TorenVergangenen Sonntag stand sowohl die erste, als auch die zweite Mannschaft der VIPERS Weinfelden in Romanshorn auf dem Eis. Trotz der doppelten Action auf dem Eis, gingen die Weinfelder allesamt ohne Punkte nach Hause. 

Angstgegner HC Zihlschlacht
Speziell für die Mannen der ersten Mannschaft war der punktelose Sonntag ein Rückschlag. Nach der Niederlage im ersten Saisonspiel verlieren sie somit bereits zum zweiten Mal gegen den HC Zihlschlacht und konnten die offene Rechnung nicht begleichen. Dies obwohl der wichtige Sieg gegen Sittertal im zweiten Saisonspiel den nötigen Schwung dazu hätte bringen sollen. Wie bereits bei der ersten Niederlage fiel es den Spielern um Trainer Thomas Derungs schwer, gegen die aggressiv aufspielenden Zihlschlachter zusammenhängende Spielzüge mit Zug auf das Tor zu Stande zu bringen und wiederum fiel die Zweikampfbilanz nach dem Spiel zu Ungunsten der VIPERS aus. Der HC Zihlschlacht scheint sich mehr und mehr zum Angstgegner der Weinfelder zu entwickeln.
 
Disziplinierter aber harmloser Auftritt
Die VIPERS schafften es im Verlaufe des Spiels zwar Strafminuten zu vermeiden und erhielten ihrerseits einige Möglichkeiten in Überzahl zu spielen, doch konnten sie sich auch dann keine klaren Torchancen erarbeiten. Der Anschlusstreffer zum zwei zu eins anfangs des letzten Spielabschnitts, erzielt durch Marcel Debrunner, sollte der einzig schnell vorgetragene Angriff bleiben. Insgesamt verpassten es die Weinfelder allerdings gezielt Nadelstiche zu setzen. Zihlschlacht vermochte gar die Führung noch auszubauen, indem sie eine Unachtsamkeit zum Konter effizient ausnutzten. So erzielte auch die von Trainer Derungs eingezogene Auszeit kurz vor Ende des Spiels nicht mehr die erwünschte Wirkung.
Am Ende des Spieltages mussten sich schliesslich beide VIPERS Teams sowohl KECK, als auch dem HCZ geschlagen geben. Nun gilt es in der kommenden Woche begangene Fehler auszumerzen und in der nächsten Spielrunde zur Stärke aus dem zweiten Saisonspiel zurückzufinden..

HC Zihlschlacht vs. VIPERS Weinfelden: 3:1 (1:0, 1:0, 1:1)

Matchblatt THL

Nächstes Spiel:
Samstag, 29.11.2014 / 16:15 Uhr
in Romanshorn
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Nächste Termine
Nächste Spiele TFS
25-10-2018 20:15
VIPERS TFS - EHC Powerplay
25-10-2018 22:35
Birberger - VIPERS TFS
Gold Sponsoren
Banner
Silber Sponsoren
Banner
Sponsoring-Partner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Wer ist Online?
Wir haben 229 Gäste online